Alexa und Helmut Kumm

Im Sommer 1989 lernten wir uns kennen und lieben. Ein großes Verbindungsglied war unser gemeinsames Interesse für Kunst im weitesten Sinne. Seit dem spielten und spielen künstlerische Ausdrucksmittel (schriftlich, graphisch oder malerisch) eine zentrale Rolle in unserem Leben.

Mittlerweile können wir auf eine fast 30 jährige künstlerische und menschliche Auseinandersetzung zurückblicken, von denen wir 20 Jahre miteinander verheiratet waren.

Alexa Kumm

geb. 1960 in Offenbach am Main

Wer bin ich? Das frage ich mich manchmal auch… mein Zugang zur Kunst stammt aus meinem Elternhaus mit kreativen Großeltern und Eltern. Später habe ich in Frankfurt Kunstpädagogik und Erziehungswissenschaften studiert. Prägend über seinen Tod hinaus verbindet mich eine tiefe jahrzehntelange Freundschaft mit dem Offenbacher Bildhauer Ottomar Gassenmeyer.

Ansonsten: Mehrere Einzel- und Gruppenausstellungen, u.a. mit der Gruppe KUKUMA und im Rahmen der Kunstansichten in Offenbach am Main.

Alexa's Galerie

Helmut Kumm

geb. 1946 in Offenbach am Main

  • Nachkriegskind – Kindheit, Schulzeit und Arbeit (Physiker) sowie politisches Engagement in Offenbach
  • von Kindheit an Zeichnen und Malen unter Anleitung des künstlerischen Vaters – später mit mehreren Offenbacher Künstlerinnen und Künstlern
  • erste großformatige Bilder Öl auf Leinwand 1990 – erstes rein skripturales Bild 1996 – “kleine Männchen und Tiere” 1998
  • offenes Atelier für gemeinsames Malen seit 2013

Helmut's Galerie

Menü